So brachte dieses kleine Reh unseren Tag durcheinander...

in ubuntuhof •  last year 

Wir waren heute bei dem sonnigen Tag dabei auf unserem Bachgrundstück das Gras zu mähen. Dabei fuhr ich mit dem Balkenmäher zuerst die Wege ab auf denen wir uns bewegen als plötzlich etwas aus der Wiese huschte. Zuerst habe ich es nicht erkannt, es war so schnell wieder untergetaucht wie es erschien, doch beim vorsichtigen nähren kam Licht ins Dunkel.

IMG_20210613_160212.jpg

Ein junges Reh lag in der Nähe und ich habe es mit dem Krach des Balkenmähers aufgescheucht. Doch ist es nicht weit weg gesprungen und ich hatte die Gelegenheit mich dem kleinen Reh langsam zu nähren um es zu filmen.

Im Hintergrund hört man den Bach rauschen und ich habe leise gesprochen damit das kleine Reh keine Angst bekommt. Dadurch versteht man manches vielleicht etwas schlecht aber ich denke das ist auch nicht so wichtig. Auf jeden Fall hat diese Begegnung dazu geführt das wir das Grasmähen für den heutigen Tag eingestellt haben. Das kleine Reh soll sich schließlich nicht zu weit von seinem Versteck entfernen damit es die Mutter auch wieder findet.

Wie dem auch sei, an sonnigen Tagen wie diesen gibt es um diese Jahreszeit auch andere Dinge zu tun. Darum haben wir uns dazu entschlossen auf Kräutertour zu gehen.

IMG_20210613_174632.jpg

Das war ein voller Erfolg, denn der Waldmeister steht in voller Blüte und lädt gerade dazu ein ihn einzusammeln. Was wir ausgiebig getan haben auch wenn die Schnaken echt lästig waren und uns die Waden verstochen haben. Das gehört eben auch dazu.

IMG_20210613_182300.jpg

So sieht unsere Ernte an Waldmeister für heute aus und eigentlich können wir uns bei dem kleinen Reh bedanken, denn hätten wir das mit dem Waldmeister sammeln noch länger hinausgeschoben wäre dieser vielleicht schon verblüht. So hat jedenfalls das kleine Reh seine Ruhe gehabt und wir können wieder Waldmeistersirup und Tee herstellen 😋


Abschließend zeigen wir euch nun wie es momentan auf unserem Kartoffelfeld aussieht...

IMG_20210613_160415.jpg

Die Kartoffeln treiben schön aus und wir sind gespannt auf die Ernte in diesem Jahr. Wir haben das Kartoffelfeld weiter aufwerten können mit guter Erde welche bereits Lehmanteile sowie Holzkohle enthielt. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Christian der uns die Erde zur Verfügung stellte 😉

Näheres dazu erfahrt ihr HIER

IMG_20210613_160505.jpg

Hier ist das Kartoffelfeld nochmal aus einer anderen Perspektive zu sehen.

IMG_20210613_160520.jpg

In der untersten Reihe haben wir sämtliche Tomatenpflanzen gesetzt welche in unserem Garten keinen Platz mehr gefunden haben und wenn das kleine oder auch das große Reh mal Hunger hat können sie sich ein paar Tomaten schmecken lassen 😊


Schöne Grüße, Martin


Ubuntuhof Logo 100x100_Steemit.png

Ich bin weil wir sind und wir sind weil ich bin

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

huhu martin
was für ein nedlicher schöner post.....
schön das kleine video....
alles liebe euch und allen tieren umzu

Ist das kleine Kids mittlerweile zur Mutter zurück oder liegt es immer noch da?

Schöner Post👍

Hallo iggib, wir waren seit dem nicht mehr auf dem Kartoffelfeld. Wir wollen das kleine Reh auch nicht weiter stören mit unserer Anwesenheit. Aber die Tiere sind nicht dumm, die finden sich schon wenn man sie in Ruhe lässt. Morgen schauen wir wieder runter aufs Feld, dann wissen wir mehr. 😉

Du hast ein kleines Upvote von unserem Curation – Support – Reblog Account (German Steem Bootcamp) erhalten. Dieser wurde nanuell erteilt und nicht von einem Bot. Mit freundlichen Grüßen @cultus-forex
Du findest uns im Discord unter https://discord.gg/Uee9wDB