Leider schon wieder!

in hive-199722 •  8 months ago 

Silvester, fällt ja dieses Jahr wieder einmal ins Wasser.

Um so bedauerlicher, ist es auch in diesem Jahr wieder mit dem Feuerwerk.

738D1E2B-CEE6-4591-A5CE-EE3D0D00EE33.png

Das heißt jetzt auch für einige pyrotechnische Menschen, die jedes Jahr, dafür Sorge trugen, das es ein Feuerwerk gab, das endgültige Aus.

Die Firma Weco, die ihre Mitarbeiter das ganze Jahr über Beschäftigten, um für Silvester alles vorzubereiten, war alles umsonst.

Da es ihnen schon letztes Jahr, wegen Corona nicht möglich war, an Silvester Böller zu verkaufen und Silvester ausfiel auf
F0036FEA-3786-4F67-8CC6-6F2D955FA901.png
grund der Pandemie, erleben es die Mitarbeiter in diesem Jahr schon wieder.

Das ist jetzt wohl das endgültige Aus, für die Firma Weco.

Das Geschäftsmodell Weco, ist auf Silvester Knaller ausgelegt.

Über 400 Beschäftigte, sind zuständig, dafür, das wir an Silvester knallen können.

95 Prozent des Umsatzes würden an den letzten drei Tagen im Jahr erwirtschaftet.

Im Oktober werden die rund 160.000 Paletten Feuerwerksware für den deutschen Einzelhandel vorbereitet.

Bei Feuerwerkskörpern handelt es sich um ein vollständiges Kommissionsgeschäft und die Ware muss deshalb vollständig und leider auf eigene Kosten zurückgenommen werden.

Alles was eins Tradition war, verliert so langsam den Wert.

Traurig aber leider Wahrheit.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Und viele Böllergegner freuen sich nen Ast ab. Andererseits geht damit auch die Brot-statt-Böller-Kampagne wieder ins Leere. 😉

Brot statt Böller ? Seit wann knallt Brot :-)) ?

Hehe 😜

image.png

Leider :-(( Letztes Jahr hatte ich noch Böller , da wir hauptsächlich im vorletzten Jahr Raketen verschossen hatten :-)) Dieses Jahr hab ich keine Reserven mehr :-(( ICH WILL MEINE GUTE ALTE ZEIT ZURÜCK :-))