USA - die gefährlichen Versager

in deutsch •  last month 

Isabella Klais / Aufbruch - Wir für Deutschland!

Da die USA sich nicht mit eigener Leistung profilieren und „über Wasser“ halten können, setzen sie auf Raubzüge, Kriege und die Zersetzung (erfolg)reicher Staaten, um deren Güter als Beute zu vereinnahmen und sie als Konkurrenz zu eliminieren.

Habenichtse haben nichts zu befürchten, es sei denn, sie bieten sich aufgrund ihrer geographischen Lage an, sie gegen die eigentlichen Zielobjekte der USA zu instrumentalisieren (Afghanistan, Ukraine).

Ganz oben auf der US-Agenda stehen Rußland und Deutschland.

Für Deutschland tragen die einschlägigen Pläne die Namen Hooton, Kaufmann und Morgenthau. Der Angriffspunkt ist hier die Wirtschaft, auf deren Zerstörung es die USA angelegt haben. Die Pläne sind nicht neuen Datums, ihre Verfolgung wurde jedoch nie aufgegeben. Jetzt erhalten sie erneuten Auftrieb. Sie werden nicht mehr offen propagiert, aber mit neuen Ansätzen (Umvolkung durch Auslösung von Migrantenströmen, Erpressung unvorteilhaften wirtschaftlichen Verhaltens) verfolgt.

In Bezug auf Rußland setzen die USA auf das Schüren innerer Unruhen durch die Schwächung der Wirtschaft und durch die Förderung von Sezessionsbestrebungen. Hinzu kommt die gezielte Auslösung von Epidemien speziell mit der Ausrichtung auf slawische Völker. Das übergeordnete Ziel ist die Herbeiführung eines Machtwechsels, von dem sich die USA einen schwachen Staatschef erwarten, der ihnen wenig Widerstand entgegensetzt. Daß diese Rechnung aufginge, erscheint jedoch denkbar unwahrscheinlich. Eher dürften sie es dann mit einem echten hardliner zu tun bekommen.

Deutschland befindet sich in einer wesentlich vulnerableren Position als Rußland, da es sich in den Klauen der Besatzungsmacht USA befindet. Zudem ist es wegen fehlender Bodenschätze - anders als Rußland - nicht autark und auf den wirtschaftlichen Austausch mit dem Ausland angewiesen. Für die USA mag es kurzsichtig sein, seine Melkkuh zu schlachten. Das beinhaltet für Deutschland dennoch wenig Trost. Der transatlantische Koloß zieht in seiner Agonie alles mit sich ins Verderben.

Deutschlands einzige Chance liegt in der Abschüttelung der ihm auferlegten Fesseln, wozu es einen starken äußeren Verbündeten braucht. Die deutschen Machthaber sind US-gedungene Saboteure, die es zunächst zu eliminieren gilt, ehe das Land sich aus der Umklammerung des Despoten zu lösen vermag.

Vor diesem Hintergrund ist ein überwältigender Sieg Rußlands in der Ukraine zu erhoffen. Ein zu früher Waffenstillstand mit dem Überleben der Rest-Ukraine als US-Vasall versetzte den USA und der NATO nicht den entscheidenden Schlag, um sie definitiv auszuschalten. Hinzu kommt, daß nur eine völlig von Rußland eingenommene Ukraine von diesem wiederaufgebaut würde und damit das Gespenst vom Wiederaufbau mit maßgeblicher deutscher Beteiligung zu verjagen wäre.
Auch die Aussichten auf eine deutsche Wiedervereinigung (bisher nur Teilwiedervereinigung) steht und fällt mit einem starken Rußland.

https://rtde.site/international/141883-divide-et-impera-us-regierung-will-russland-spalten/
http://i-u-h.square7.ch/alliierte-vernichtungs-und-ausrottungsplaene-gegen-deutschland-hooton-kaufmann-morgenthau/

FVoFLyXWIAAyIhx.jpg

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!