Haft statt Hermès für die Epstein-Komplizin

in deutsch •  last month 

Isabella Klais / Aufbruch - Wir für Deutschland!

Ghislaine Maxwell wird wohl erst im Alter von 78 Jahren wieder ihre Freiheit erlangen. Die 60jährige wurde in New York zu 20 Jahren Haft verurteilt. Die zweijährige Untersuchungshaft wird darauf wohl angerechnet werden.

Es stellt sich jetzt verstärkt die Frage nach dem Kundenstamm des kriminellen Paares. Dabei verwundert, daß die einschlägig Verdächtigen noch nicht ins Visier von Ermittlungen gerieten. Es sickerten schon vor längerer Zeit Namen durch wie Bill Gates, randy Andy Windsor, Itzhak Perlman, Kevin Spacey, der einschlägig bekannte Woody Allen und natürlich der abstoßende Bill Clinton. Auch Donald Trump wird in diesem Zusammenhang genannt.

Die Angeklagte schob im Prozeß alle Schuld auf ihren Ex - eine billige Masche, denn Tote können sich nicht wehren. Damit soll nicht seine Schuld in Zweifel gezogen werden, sondern nur die Verteilung der Tatbeiträge. Hier scheinen sich beide nicht viel genommen zu haben. Das Urteil blieb dennoch weit hinter der Forderung der Staatsanwaltschaft zurück.
Gerne erführe man, ob Ghislaine Maxwell während des Prozesses keine Namen nannte und keinen deal zu vereinbaren versuchte. Immerhin zählt im letzten Lebensdrittel jedes Jahr besonders gewichtig. Ohne ihren Komplizen wird sie kaum noch einmal rückfällig werden. Die einschlägig Verdächtigen aber treiben noch immer ihr Unwesen in Freiheit und ziehen zum Teil bedeutsame internationale Strippen. Nimmt Ghislaine Maxwell womöglich ihr Schicksal an, um dem ihres Mittäters zu entgehen?

Es bleibt abzuwarten, ob die Ankläger sich trauen, die Ermittlungen auf weitere Kreise auszudehnen.

https://www.dw.com/de/20-jahre-haft-f%C3%BCr-ghislaine-maxwell/a-62293561
https://rtde.site/kurzclips/video/140772-elon-musk-fordert-offenlegung-von/

s-l1600 - 2022-04-16T112451.051.jpg

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

Gishlaine Maxwell wird sich wohl im Gefängnis geselbstmorden - offiziell natürlich.

Das die Selbstmordthese dann erstunken und erlogen ist wissen wir - aber was interessiert die Öffentlichkeit das Schicksal dieser Frau, wenn die eigentlichen Verbrecher sich freikaufen und meinen weiterhin so verfahren zu können wie bisher.

Wer weiß, was für Parties auf Schloß Elmau stattgefunden haben und wieviel Koks man einfliegt um die Teilnehmer bei Laune zu halten...