Wie geht es dem Griechen und was plant er in der Zukunft ?

in deutsch •  2 months ago 

Gestern hatte ich wieder einen Termin bei meinen Kardiologen zur vierteljährlichen Untersuchung. Es wurde der Schrittmacher ausgelesen und ein ECHO gemacht. Die Werte haben sich stabilisiert und sind sogar ein winzig kleines bissel besser geworden. Der EF, also die Pumpleistung vom Herz geht jetzt in Richtung 25 %. Wenn man bedenkt, dass ich vor einigen Monaten HTX gelistet werden sollte - also auf die Transplantationsliste für ein neues Herz kommen sollte.

Vielleicht kann ich das Listing wirklich noch um 1-2-3 Jahre verzögern. Ich habe wirklich großes Glück, dass ich hier in der Notaufnahme in das Friedrichrodaer Klinikum gekommen bin und so Dr. med. Schümmelfeder kennenlernen durfte. Ein Top-Kardiologe, der sich wirklich um einen kümmert. Ich habe eine neue Medikation erhalten und der Schrittmacher (CRT-D) wurde neu programmiert. Wirklich Dusel gehabt, diesen Mediziner kennengelernt zu haben.

Ich habe heute auch das Thema wohnen oder wenigstens erst einmal überwintern in Griechenland angesprochen. Diesmal meinte er, wenn ich auch für ihn eine Unterkunft mitmiete hat er nichts dagegen und ich bekomme dann auch eine persönlicher Rundumbetreuung. :)

Also letztes Mal hatte man beschlossen noch etwas abzuwarten, um zu sehen, wie sich mein Zustand entwickelt. Diesmal vorausgesetzt ich werde alle drei Monate zu der Routineuntersuchung nah DE kommen spricht eigentlich nichts dagegen.

Also ist der Plan, ab Oktober wieder eine Unterkunft in Griechenland zu suchen. Wenn jemand von euch eine Wohnung oder ein Häuschen anbieten kann bis März / April kann er sich gerne bei mir melden. Gerne auch als Haussitter, der ebenfalls eure Haustiere mit betreuen kann. Solltet ihr in Ferienobjekt im Winter leer stehen haben, bin ich gerne bereit dann in der Saison Werbung in meinen Communitys mit einer viertel Million Mitglieder zu schalten. Eine Hand wäscht dann sozusagen die andere :)

Einige wissen ja das ich mir einen kleinen Traum noch erfüllen möchte und 2 Jahre mit einem Wohnmobil alle europäischen Hauptstädte zu besuchen. Die Idee habe ich nie aufgegeben und der grobe Plan ist im Juni nächsten Jahres, wenn ich 58 werde loszufahren und genau zu meinen, 60sten Geburtstag zurückzukommen. Dann eine große Party schmeißen, zu der jeder eingeladen ist, der mich kennt oder einmal persönlich kennenlernen möchte :)

Ob ich das Ganze umsetzen und vor allem auch finanzieren kann, wird sich ergeben. Ich bin da zuversichtlich und bin überzeugt, man muss nur etwas wirklich wollen und konsequent angehen - dann klappt es auch. Und wenn nicht - man hat es versucht und kann sich so nie einen Vorwurf machen.

In den Wintermonaten werde ich dann einige Unternehmen, Organisationen oder auch Vertreter von Plattformen anschrieben, ob sie sie Interesse haben, die Tour als Werbepartner zu unterstützen. Das Wohnmobil kann ja mit entsprechender Werbung foliert werden und Werbeflyer in allen europäischen Hauptstätten, die man verteilen könnte, sind vielleicht auch für den ein oder anderen Werbepartner interessant. Dass über diese Tour auch die Medien berichten werden, ist nicht einmal so unwahrscheinlich, also denke ich, dass mein Vorhaben für einige Sponsoren auch interessant sein könnte.

Natürlich werde ich euch dann alle auf der Reise mitnehmen, jeden Tag davon berichten und auch ein Buch über meine Erlebnisse werde ich ebenfalls schrieben - OK vielleicht werde ich auch einen Ghostwriter damit beauftragen :)

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

das hört sich super an und bei dir bin ich mir sicher,du bekommst das hin-
bin mega gespannt

tolles wochenende gewünscht

Ich bin auch gespannt :) Auf alle Fälle würde ich am Anfang schon gerne wieder in den Süden ziehen. Fehlt mir doch sehr ....

Na das hört sich doch alles nicht schlecht an, am Ende wirste doch noch 95
Allerdings würde ich die Ostseite auf deiner Tour nochmals überdenken, da fährste womöglich eher noch über eine Mine. LG

Na, das wäre doch ein fulminanter Abschluss der Reise - ich auf einer Miene und in alle Richtungen verteilt :) Dann würde das Buch sicherlich ein Bestseller werden, das dann Sohnemann herausbringen könnte.

Peng, und Ende - gibt sicherlich schlechtere arten für immer abzutreten …

!invest_vote

@udabeu denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient!
@udabeu thinks you have earned a vote of @investinthefutur !