Ich könnte die ganze Welt umarmen - so glücklich bin ich gerade …

in deutsch •  5 months ago 

Eigentlich hätte ich ja nächsten Montag einen Termin im Jenaer Uni Klinikum für das HTX Listing, also dass ich auf die Transplantationsliste für ein neues Herz komme. Seit Wochen mache ich mir darüber Gedanken, denn je eher ich ein Spenderherz implantiert bekommen würde je kürzer wäre meine Lebenserwartung und vor allem überleben 10 % die OP nicht und wieder 10 % nicht das erste Jahr.

ich habe angesichts dessen meinen Kardiologen Dr. Schümelfeder der auch Chefarzt im Friedrichrodaer Klinikum hier um die Ecke ist eine E-Mail geschickt und meine Ängste und Bedenken darin geäußert. Er hat mir dann heute kurzerhand auch eine E-Mail geschickt und ich habe ohne kurzerhand heute 11 Uhr bei ihm einen Termin bekommen. Der Chefarzt hat mir nun schon öfters per E-Mail geantwortet und auch die Medikation mit Ozempic abgesprochen. Ich denke einmal, das ist wirklich auf keinen Fall in der heutigen Zeit die Regel.

Es wurde ein Echo gemacht und ich sagte ihm das es mir aktuell hervorragend geht, das liegt vor allem auch daran das ich 10 Kg in den letzten 5 Wochen abgenommen habe. Ich habe einen Termin für ein Stressecho erhalten und es wurde mir Blut abgenommen. Es wurde dann beschlossen, dass im Moment das HTX Listing nicht notwendig ist.

Er meinte auch, dass die Entwicklung im Bereich der Herzschwäche aktuell immer bessere Medikamente aber auch neue unterstützende Aggregate herausbringt.

Für mich gäbe es dann, wenn sich mein Zustand verschlechter noch die Möglichkeit ein weiteres Aggregat, ein CCM Modul implantiert zu bekommen. Also ist die Aussage des letzten Kardiologen hinfällig, der meinte, ich wäre austherapiert. Hier sieht man wieder, man muss sich immer mehrere Meinungen von Fachärzten einholen. Wenn ich nur daran denke das man mir vor 8 Jahren im Helios Klinikum einen Einkammer Schrittmacher einsetzen wollte und ich eine komplett falsche Medikation erhalten habe und sicherlich nicht mal ein weiteres Jahr überlebt hätte. Das Problem in Deutschland ist nämlich, dass die Eingriffe per Fallpauschale bezahlt werden. Da ist es egal, ob der Schrittmacher 5000 oder eben 25.000 € kostet. Es wird dann eben pauschal eine Summe X abgerechnet mit dem Klinikum, egal, welche Kosten man dort für das Aggregat hatte.

Damals hatte ich Glück, dass ich nach Recherche wer mit zu den besten Kariogen in DE gehört, einen Arzt in Berlin gefunden hatte, der mich Top beraten und auch behandelt hat. Auch hat er dann die Implantation im Herzzentrum in Berlin von meinen drei Kammer CRT-D Aggregat vorgenommen hat. Aber in den letzten Jahren war es für mich wegen Corona nicht möglich nach Berlin zum ihm in die Praxis zu gehen. Und durch einen Aufenthalt hier im Friedrichrodaer Klinikum habe ich dann den Herrn Dr. Schümelfeder kennengelernt, der sich auch hervorragend um meine Belange gekümmert hat. Er ist übrigens einer der besten Kardiogen Deutschlands im Bereich der Sportmedizin.

Also, ich kann es nur wieder sagen, niemals aufgeben, sich immer eine zweite Meinung einholen. Immer darauf vertrauen, dass es so etwas wie Karma gibt und du ein paar Pluspunkte, die du dort gutgeschrieben bekommen hast, auch in der Not wieder zurückerhältst in Form von Lebensenergie. Ich glaube fest daran, dass es eine Macht gibt… Deshalb versuche ich so weit es mir möglich ist Gutes zu tun und bin ein anschauliches Beispiel dafür, dass es dann auch das Universum gut mit einem meint :)

Zu guter Letzt nun ein Bild, das zeigt, wie sehr ich abgenommen habe und dass mir wieder, meine alten Klamotten passe. Die Lederjacke ist über 20 Jahre alt und da habe ich nie seit dieser Zeit auch nicht mehr reingepasst. :)

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

sauber.....
das ist doch mal eine super nachricht

hast echt mächtig abgenommen und das merkt natürlich auch das herz,also weiter machen,sowas kann dich positiv weiter machen lassen

top-daumen hoch

Ja, hat auf alle Fälle etwas damit zu tun, dass ich abgenommen habe. Unter 90 vielleicht sogar bis ich 85 Kg wiege, solange werde ich weiter versuchen abzunehmen.

Das freut mich richtig 😁😊. Wenn man Angst hat, dann wirkt das beklemmend und die Seele macht den Körper auch schwer. Solche Informationen lassen einem leicht und gesund machen und wirkt wie ein Sonnenaufgang 🌄🤩 und man sieht es auf dem unteren Bild, wie du aufgeblüht bist, das Bild schaut echt toll aus 🤩.

Freue mich für Sie.