„Ich will zurück nach Westerland“ - SachgeschichtensteemCreated with Sketch.

in deutsch •  2 months ago 

Ihr sollt niemals aufhören zu leben, ehe ihr gestorben, welches manchem passiert und ein gar ärgerliches Ding ist.

--- Jacques Offenbach ---

z8.jpg

Quelle: Frank Markendorf

Lach, Krach und Sachgeschichten aus Nordfriesland/Dithmarschen

#steemexclusive headline

Rückblick: https://steemit.com/deutsch/@cultus-forex/das-dreamteam-fuer-die-insel-sachgeschichten

Fortsetzung:

Wir waren beide die Frohnaturen schlechthin und rannten den ganzen Tag grinsend durch die Gegend. Das Leben war schon schwer genug und für uns beide 'ne riesige Party. Das war unser beider Motto.
Wir standen beide auf unsere zusätzlichen Motivationsbeihilfen, die uns das Leben sehr angenehm gestalteten und versüßten.
Der Funke sprang sofort über, wenn wir bei dem Kunden mit breitem Grinsen vor der Tür standen, sodass wir meist auch mit einem Lächeln begrüßt wurden. Die Insel ist eine sehr beliebte Urlaubsinsel.
Im Urlaub lächeln die meisten Menschen grins.
Nicht selten trällerten wir das eine und andere Liedchen während des Aufbaus in den fremden Schlafzimmern.
Wir behandelten die Sylter Kundschaft wie kleine Könige. ----
Man, was konnten, wir in der Hoffnung auf ausgiebiges Trinkgeld schleimen. Bei den zu erwartenden Summen fiel uns das nicht sonderlich schwer, unter zehn Euro pro Mann lief da nichts.
Ich erinnere mich noch ganz genau an einen Fall mit einem Doktor. Dieser wollte einen Lattenrost (natürlich mit Motor) in sein unterm Dach liegendes Bett gelegt bekommen. Okay, da sagten wir nicht nein. Das Ding war in 10 min. hochgetragen und eingelegt. Er bedankte sie herzlich und belohnte jeden fürstlich mit einem 50-Euro-Schein.
Nicht selten hatte jeder von uns am Abend, über 100 € Trinkgeld in der Tasche. Dies verlieh uns ordentlich Antrieb, so viele Kunden wie möglich an einem Tag abzufertigen.
Mit der Zeit entwickelte sich „der Lange“ zu einem wahren Aufbaumonster, einen viertürigen Kleiderschrank mit Schubladen und allem drum und dran stand bei ihm in einer Rekordzeit von 1,5 Std. gebrauchsfertig in der Wohnung. Wir wurden wie die Geier und freuten uns ein Loch in den Allerwertesten, wenn es wieder hieß
„Ich will zurück nach Westerland“ sing
Alles in allem lief es vorzüglich, zum Thema Geld verdienen und Aufträge. Nur meine Wohnsituation musste ich noch ändern, da ich mittlerweile in einer kleinen 2 Raum-Wohnung hauste. In den örtlichen Zeitungsannoncen fand ich kein passendes Angebot. Es gab natürlich eine Dame, zu der ich ziehen könnte, aber das wäre wieder mit dem üblichen Beziehungsstress verbunden. Den konnte ich überhaupt nicht gebrauchen, geschweige denn ertragen.
Aus irgend einem Grunde mochte ich es nicht, wenn jemand zu Hause auf mich wartet oder mich gar anklingelt und fragt, wann ich denn komme, da das Essen kalt wird oder so ähnlich.
Bei dem Gedanken lief es mir kalt den Rücken runter.

Fortsetzung folgt.......

separador.png

Wenn du mich bei der Erstellung (Druck, Lektorat etc.) des Buches unterstützen möchtest, findest du hier ein paar Möglichkeiten!

► Paypal: https://paypal.me/cultusforex

► Bitcoin: bc1qezlad9jg5au9vhx20gjsfc4yamwgg0y8lzqpwc

► TRX: TUD3D18ddWVyRJKG59MeQoinEPYzn82zsw

► ETH: 0x70af1B7F1f5032eD4fA3e371d12C47f0A676Fc6d

► ADA/Cardano: addr1qyweh83ynenhalza8hs6pfp4fxk2xuze29w4n9s86mqdtwynqw4ysqr8h05e7ushm338057ymp4qqwta9ca8jvyqd6tsthe6pd

10.gif

Interview mit Andreas Kemper der damals Landolf Ladig auffliegen lassen, beschäftigt sich mit Klassismus und mit einem der aktuellsten Themen der ultrareichen: Privatstädten. Über Peter Thiel, Zaha Hadid, Markus Krall, Hans Hermann Hoppe und Privatstädte wie Prospera, wo Crypto in Zukunft normal sein soll.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
Sort Order:  

!invest_vote

@udabeu denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient!
@udabeu thinks you have earned a vote of @investinthefutur !